WAS SIE NOCH WISSEN SOLLTEN

RADREISEN – FREUDE AN DER BEWEGUNG
Radreisen heißt, in ein spezielles Zielgebiet zu reisen und dieses dort mit dem Fahrrad, auf besonders dafür ausgewählten und erprobten Wegen, durch aktives Erleben kennenzulernen. In der Regel fahren wir abseits verkehrsbelasteter Straßen, meist auf verkehrsarmen, asphaltierten Nebenstraßen, sowie oft auch auf befestigten Wald- oder Feldwegen. Wenn sich die Verhältnisse kurzfristig ändern, planen wir um. Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, kurze Strecken auf belebteren Straßen zu fahren, um so schnell wie möglich wieder auf eine ruhigere Nebenstrecke einzubiegen. Die Länge unserer jeweiligen Tagesetappe (zwischen 20 - 80 km) richtet sich nach der Beschaffenheit der Radstrecke und dem geplanten Besichtigungsprogramm. Der sportliche Ehrgeiz steht im Hintergrund. Spaß an der Bewegung und gemeinsames Erleben und Entdecken von kulturellen Sehenswürdigkeiten, landschaftlicher Schönheit und reizvollen Augenblicken – das verstehen wir unter genussvollem Rad wandern. Jede Region bietet ihre individuellen Möglichkeiten. So werden wir uns das eine oder andere Mal vom Sattel schwingen und zum Beispiel bei einer Weinprobe gespannt den Ausführungen eines Kellermeisters zuhören, mit einem Stadtführer versteckte Gassen entdecken oder am Strand, bei einem Picknick am Meer, regionale Spezialitäten genießen. Bei all den Möglichkeiten, die sich bieten, soll natürlich das Wesentliche – das Radfahren im Vordergrund stehen. Radeln Sie mit!

IHR RADREISELEITER
Dass jeder Radreiseleiter seine Tour bestens kennt, meist sogar selbst ausgearbeitet und ausgefeilt hat, brauchen wir nicht extra zu betonen. „Sie“ oder „Er” sind natürlich versiert im Führen von Radgruppen und werden Ihnen in verständlicher und umgänglicher Weise die Besonderheiten des jeweiligen Landes, seiner Bevölkerung und seiner Kultur näherbringen, manchmal je nach Reise auch unterstützt von einem örtlichen Stadtführer. Ihr Radreiseleiter ist stets bemüht, soweit irgend möglich, auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Natürlich kann jeder Reiseteilnehmer sein eigenes Tempo bestimmen. Bei Abzweigungen sammelt sich die Gruppe dann wieder. Wenn es mal regnet? Sollte Petrus einmal nicht gut gestimmt sein, dann wird Ihr Radreiseleiter mit Ihnen, soweit möglich, ein Besichtigungsprogramm oder eine Kaffeepause vorziehen – und die Radtour später nachholen. Sollte es keine Wetterbesserung geben, kann der Radreiseleiter auch einmal eine Etappe ausfallen lassen. Wir möchten, dass Ihre Radreise für Sie den größtmöglichen Erlebnis- und Erholungswert hat. Ihr Radreiseleiter ist für Sie da, mit Engagement und Einsatzfreude – sprechen Sie mit ihm!

ANMELDUNG

Buchen Sie einfach und bequem per Telefon oder übers Internet. Möchten Sie noch einige Details wissen oder fällt Ihnen die Wahl schwer? Sprechen Sie mit uns, gemeinsam finden wir die passende Radreise, die Ihre Ansprüche und Erwartungen erfüllen wird. Wir beraten Sie gern oder stellen auf Wunsch den direkten Kontakt mit dem Radreiseleiter her.

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Alle angebotenen Reisen sind Gruppenreisen und werden von einem Radreiseleiter begleitet. Mehrtagesreisen: Die Gruppe muss mindestens 15 Personen umfassen. Bei Eröffnungs-, Abschluss und Top Preis-Reisen ist die Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 32 Personen beschränkt. Ist die Zahl der angemeldeten Personen kleiner, können wir die Reise 14 Tage vor Beginn absagen. In diesem Fall bieten wir Ihnen nach Möglichkeit ein anderes Ziel oder einen anderen Termin an. Tagesreisen: Mindestteilnehmer 20 Personen. Ist die Zahl der angemeldeten Personen kleiner, können wir die Reise bis 1 Tag vor Reisebeginn absagen.

ZWISCHENÜBERNACHTUNG
Sollten Sie bei An- und Abreise noch eine Zwischenübernachtung in Ehingen planen, buchen wir für Sie gern in einem komfortablen Hotel in Ehingen ein Zimmer. Die Begleichung der Rechnung bitten wir Sie direkt im Hotel vorzunehmen. Ihren PKW können Sie kostenlos während der Dauer der Reise auf unserem Kundenparkplatz auf unserem Betriebsgelände abstellen.

REISEBUS UND RADANHÄNGER
Sie reisen in einem Fernreisebus der bayer-Komfortklasse 4 mit Bordküche, Schlafsesselbestuhlung, Kühlschrank, Toilette und Klimaanlage. Unsere Radanhänger ermöglichen den sicheren Transport der Fahrräder vom Sportrad bis zum E-Bike (Pedelec). Alle Fahrräder werden stehend befördert. Dieses System ermöglicht einen schonenden Transport.

BUSBEGLEITUNG
Unser moderner Reisebus wird Sie täglich auf Ihrer Radtour begleiten. Die täglichen Etappen sind meist so eingeteilt, dass der Bus jeweils 2 – 3 Mal am Tag auf die Gruppe trifft. Sollten Sie aus irgendeinem Grund Ihre Etappe verkürzen wollen, ist es möglich an diesen Treffpunkten in den Bus umzusteigen. Busfahrer und Reiseleiter sind über Funkgerät oder Mobiltelefon in Kontakt. Bei unfreundlichem Wetter ist es daher möglich, kurzfristig Programmumstellungen vorzunehmen oder Teiletappen ausfallen zu lassen, um spontan ein Alternativprogramm auf die Beine zu stellen. Wir bitten um Verständnis, dass in einigen Gegenden die örtlichen Straßenverhältnisse nicht so „busfreundlich“ sind und unter Umständen der Bus nicht so oft auf die Gruppe stoßen kann. Ihr Radreiseleiter wird Sie diesbezüglich informieren.

IHR RAD
Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, Ihr eigenes verkehrssicheres Rad zur Reise mitzubringen, auf dem Sie sich wohl fühlen. Je nach Anforderungsprofil empfehlen wir ein Rad mit 7 – 21 Gängen. Als sehr geeignet erweisen sich Trekking-Räder mit 21 Gängen aufwärts, die ein entsprechendes Reifenprofil aufweisen und für Fahrten auf Wald und Schotterwegen sehr geeignet sind. Rennräder, Klappräder und Räder mit schmalen Reifen sind absolut ungeeignet. Elektroräder sind bei uns willkommen! Bitte einfach bei Buchung gleich angeben. Grundsätzlich sollten Sie immer einen passenden Ersatzschlauch und ein sicheres Fahrradschloss bei allen Radtouren dabei haben. Bitte überprüfen Sie vor Reisebeginn die Bereifung Ihres Rades auf Risse und Sprödigkeit sowie den einwandfreien technischen Zustand Ihres Rades.

FAHRRADHELM UND WARNWESTEN
Grundsätzlich empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes bei allen Touren. In Frankreich, Italien und Ungarn besteht für Radfahrer bei Regen, in der Dämmerung, bei Dunkelheit und in Tunneln Warnwestenpflicht. In Spanien besteht Helmpflicht. Bitte nehmen Sie immer eine eigene Warnweste zur Reise mit.

LEIHRAD
Sollten Sie ein Leihrad benötigen, können wir Ihnen gern ein Fahrradfachgeschäft vermitteln, wo Sie Ihr Rad direkt nach Ihren Bedürfnissen mieten können. Kosten pro Mietfahrrad pro Tag je nach Radtyp ca. 18,– bis 30,– Euro. Den Mietvertrag schließen Sie direkt mit dem Vermieter ab. Den Bring- und Holservice zu bayer-reisen können Sie ebenfalls beim Vermieter buchen.

PANNEN KANN'S IMMER GEBEN
Unsere Radreiseleiter sind mit dem erforderlichen Reparaturset ausgerüstet und helfen Ihnen ohne viel Aufhebens. Bitte führen Sie auf den Radtouren einen für Ihr Rad passenden Ersatzschlauch mit entsprechendem Ventil mit. In unserem Radanhänger führen wir für alle Fälle ein Ersatzfahrrad (kein E-Bike) mit, das wir Ihnen zur Verfügung stellen können.

TRANSPORTSCHÄDEN/DIEBSTAHL
Für eventuelle Transportschäden der Fahrräder wird keine Haftung übernommen. Sobald sich Ihr Rad nicht mehr im geschlossenen Radanhänger befindet, übernehmen wir bei Diebstahl keine Haftung. Wir empfehlen den Abschluss einer Sportgeräteversicherung oder Gepäckversicherung. Eventuell ist der Verlust Ihres Rades auch über Ihre eigene Hausratversicherung abgedeckt. Wir empfehlen Ihnen dies zu prüfen.

REISESCHUTZ
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und je nach Reiseziel einer Auslandskrankenversicherung.

IHR GEPÄCK
Ihr Gepäck reist während der gesamten Reise von einem Übernachtungsort zum nächsten mit. Das bedeutet, dass Sie Ihr Tagesgepäck auf Regenkleidung, eventuell eine Trinkflasche und etwas Proviant beschränken können. Unsere Reiseunterlagen informieren Sie über die wichtigsten Utensilien, die Sie für Ihre Radreise benötigen.

UNSERE HOTELS
Wir sind stets bemüht, unsere Gruppen in guten bis sehr guten Mittelklassehotels oder Gasthäusern unterzubringen. Die Hotelkategorie bewegt sich je nach Region zwischen 2* bis 4* Hotel in der Landeskategorie. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Maßgebend sind letztendlich auch Lage, Komfort, Küche, Service und Verkehrsanbindung. Im südlichen und osteuropäischen Raum weicht die Klassifizierung bzw. Kategorisierung von den üblichen Normen etwas ab.

MAHLZEITEN
Bei den meisten unserer Reisen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück und am Abend ein 3-Gänge-Menü. Zu Mittag empfiehlt Ihnen Ihr Reiseleiter je nach Reiseverlauf eine Gaststätte oder Sie haben die Möglichkeit ein Picknick einzukaufen. Bei fast allen Reisen bietet sich auch ein vom Reiseleiter organisiertes Gruppenpicknick in einer schönen Landschaft an. Je nach Region dürfen Sie sich am Abend im Hotel auch auf landestypische Spezialitäten freuen.

GRUPPENRABATT BEI MEHRTAGESREISEN

Ab 10 Personen erhalten Sie eine Gruppenermäßigung von 5 % auf den Reisepreis, wenn die Bezahlung und Abwicklung über eine Person erfolgt. Gruppenrabatt und Frühbucherrabatt können nicht kombiniert werden!

ORTS-UND KURTAXEN
Von den Hotels erhobene Abgaben sind bei uns im Reisepreis enthalten.

EINTRITTE
Eventuell anfallende Eintritte sind extra zu bezahlen, sofern sie in den Leistungen nicht enthalten sind.

EINREISEBESTIMMUNGEN
Für EU-Bürger ist das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

INDIVIDUELLE GRUPPENRADREISEN
Gern stellen wir Ihnen für Ihre eigene Gruppe eine individuelle Radreise zu Ihrem Wunschtermin und in Ihrer Wunschregion zusammen. Entweder führen Sie Ihre Radgruppe selbst oder Sie buchen eine Radreiseleitung gleich mit.

DATENSCHUTZ
Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Die im Zusammenhang mit Ihrer Reise erfassten Daten verwenden wir ausschließlich zur Durchführung der Reise und zur Kundenbetreuung. Weder verkaufen noch tauschen wir Ihre persönlichen Daten mit Dritten aus. Unsere Mitarbeiter sind geschult und mit dem Datenschutz vertraut. Wenn Sie keine Kataloge oder Angebote mehr von uns erhalten möchten, lassen Sie uns das bitte wissen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail an datenschutz@bayer-reisen.de oder telefonisch. Unsere detaillierte Datenschutzerkärung finden Sie unter www.bayer-reisen.de

REISEBEDINGUNGEN
Zu einer perfekten Reise gehören auch klare Vertragsbedingungen. Unsere Reisebedingungen finden Sie hier.

Damit Ihre Radreise zum Vergnügen wird, beachten sie bitte folgendes:


SIND SIE FÜR RADREISEN GEEIGNET?
Dass Sie sich auf Ihrem eigenen Rad „wohl fühlen“ und Ihr Rad gewohnt sind, setzen wir voraus. Sie sollten über eine durchschnittliche Kondition und über eine normale gesundheitliche Konstitution verfügen. 50 km und mehr am Tag zu radeln, sollte für Sie ohne größere Anstrengung möglich sein. Unser Reiseleiter passt das Tempo, welches dem durchschnittlichen Leistungsvermögen eines Radfahrers entsprechen sollte, immer seiner Gruppe an. Das bedeutet, Sie bestimmen Ihr Tempo selbst. Genussreiches Radwandern liegt bei unseren Radreisen im Vordergrund und Spaß am Radfahren sollten Sie einfach mitbringen.

UNSER PLUS: DER BUS
Sie haben immer die Sicherheit, dass Sie, aus welchen Gründen auch immer, eine Teiletappe mit dem Bus zurücklegen können. Unser Reisebusbegleitet Sie jeden Tag und so können auch wetterbedingte Umstellungen kurzfristig vorgenommen werden.

WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS

Sie üben Ihre Aktivitäten auf unseren Reisen auf eigenes Risiko aus. Wir müssen jedoch jegliche Haftung ablehnen, sollte es bei der Ausübung des Radfahrens zu Unfällen oder körperlichen Schäden kommen. Für die Einhaltung der gesetzlichen Verkehrsvorschriften sind Sie selbst verantwortlich. Auch wenn Sie in einer Gruppe mit Reiseleiter fahren.

STUFE 1: leicht, meist einfach


STUFE
2: leichte, mittlere Anforderungen, stellenweise hügelig


STUFE 3: anspruchsvolle Radstrecken, vorwiegend bergig


STUFE 4: bergig über längere Distanzen